LASIK-Erfahrung seit über 25 Jahren


Vor ca. 30 Jahren begann man mittels Lasertechnologien eine Korrektur verschiedener Fehlsichtigkeiten durchzuführen. Die erste Methode war die Photorefraktive Keratektomie (PRK). Die Photorefraktive Keratektomie ist eine Laseroperation zur Korrektur von niedrigen bis mittleren Fehlsichtigkeiten.

Die PRK ist seit ca. 1990 bekannt und damit die älteste und einfachste Laserbehandlung der Hornhaut. Mit Hilfe des Excimer-Lasers wird eine bestimmte Menge von Hornhautgewebe durch Verdampfung abgetragen und somit die Krümmung der Hornhautoberfläche dauerhaft verändert.

Die LASIK ist seit 1993 meist verwendete Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. In der Kombination aus microchirurgischer Schnitttechnik und Gewebeverdampfung durch den Excimer-Laser werden besonders rasche und genaue Ergebnisse erreicht.

Wer ist ein geeigneter LASIK-Kandidat?


Diese Tabelle zeigt die generellen Anwendungsbereiche der verschiedenen Operationsmethoden. Welches Verfahren sich für Sie tatsächlich eignet, stellen wir durch intensive Voruntersuchungen fest:

Anwendungsbereiche der OP-Methoden (Augen-Laser-Klinik Lohr)

Ablauf von Erstkontakt, Voruntersuchung bis zu Ihrer LASIK-Behandlung


Jede Augenoperation, auch die LASIK, ist ein chirurgisches Verfahren an einem hochsensiblen Organ. Ihre Anwendung setzt große Erfahrung und eine realistische Einschätzung der Heilungschancen voraus. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Sie sich vor der Operation eingehend mit dem Thema beschäftigen und über Chancen und Risiken genauestens informiert sind.


Die LASIK ist dank modernster computergesteuerter Technik eine Sache von Minuten. Doch Geschwindigkeit ändert nichts daran, dass jede Behandlung nach einem strikt eingehaltenen Plan abläuft. So wie selbst der erfahrenste Pilot vor jedem Start den "Pre-Flight-Check" ausführt, wird von unserem LASIK-Team vor jeder einzelnen Behandlung und nach Doppelkontrolle der Eingabedaten die einwandfreie Funktion aller Systeme im Probelauf überprüft.

Wir werden alles tun, um Ihnen den gesamten Ablauf an diesem wichtigen Tag so angenehm wie möglich zu machen.

Wir setzen das gegenwärtig international fortschrittlichste Behandlungsverfahren ein: die Femto-Lasik. Hierbei wird mit einem Femtosekundenlaser der sogenannte Flap vorbereitet und anschließend mit dem Excimerlaser Ihre individuelle Fehlsichtigkeit abgetragen.

Die Operation erfolgt in zwei Phasen. Zunächst bekommen Sie zu Ihrer Beruhigung eine leichte Beruhigungstablette und Ihre Augen werden mit Tropfen betäubt. Sie werden daher während des gesamten Vorgangs keinerlei Schmerzen empfinden.

Im OP nehmen Sie auf einer bequemen Liege Platz und bekommen einen Lidsperrer eingesetzt. Nun wird mit dem Femtosekundenlaser eine hauchdünne Hornhautlamelle präpariert, die im Anschluss zurückgeklappt wird. Um diese Lamelle zu generieren, wird Ihr Augapfel mit einem Fixierring fest in einer Position gehalten. Sie werden zu diesem Zeitpunkt für eine kurze Dauer keine klare Sicht mehr haben und Ihre Umgebung nicht wie gewohnt wahrnehmen können. Dies ist jedoch völlig normal und muss Sie nicht beunruhigen.
Die Art der Präparation ist für Ihre Hornhaut sehr schonend, da sie ohne einen mechanischen Schnitt auskommt.

Während Sie ruhig auf Ihrer Liege verbleiben können, wird der zweite Schritt mit dem Excimerlaser durchgeführt. Dieser trägt Ihre Hornhaut exakt nach dem bei der Voruntersuchung ermittelten Profil ab. Dabei werden kleinste Augenbewegungen Ihrerseits von zwei Infrarotkameras bemerkt. Bei größeren Bewegungen schaltet sich das Gerät ab, so dass es nicht zu ungewollten Abtragungen kommen kann. Ist dieser Schritt abgeschlossen, wird die Hornhautlamelle wieder in ihr ursprüngliches Bett zurückgelegt und der Lidsperrer wird entfernt.
Im Anschluss daran wird gleich Ihr zweites Auge behandelt.

Gleich nach dem Eingriff - der in etwa 20 Minuten dauern wird - werden Sie überrascht sein, wie gut Sie schon so kurz nach der OP auch ohne Ihre Sehhilfen zurechtkommen.


Wenn Sie auch über den Ablauf der LASIK im Wesentlichen informiert sind, werden alle Mitglieder unseres Teams Ihnen während der Vorbereitung sowie bei der Behandlung die einzelnen Schritte jeweils ankündigen und erklären.

Unser besonderer Service für Sie
Freitag OP – Montag zurück im Job

Alles an einem Wochenende:
Freitag Operation, Samstag Nachuntersuchung.

jetzt Termin unter 0 93 52 / 60 214 20 vereinbaren

LASIK&SMILE-Weekend-OSTER-Special am 18.04.2019

Keine oder kaum Arbeitsausfallzeiten durch die Möglichkeit der Laser-Wochenendoperation!

Nachsorge

Nachsorge bei LASIK

Wie verläuft die Nachsorge nach einer Operation.

Kosten

Die Kosten

Mit folgenden Kosten ist zu rechnen.

Komplikationen

Komplikationen bei LASIK

Diese vorübergehenden Begleiterscheinungen und Komplikationen während des Heilungsprozesses sind möglich.

Alterssichtig und nun? Monovision-LASIK


Ab dem Alter von 40 Jahren
wird es zunehmend schwieriger in Ferne und Nähe beidäugig scharf zu sehen (Alterssichtigkeit). Das Nachlassen der Akkommodation, also der Naheinstellungsreaktion der Augenlinsen, ist hierfür verantwortlich. Für diesen Lebensabschnitt sind besondere Behandlungsprinzipien sinnvoll - zum Beispiel ist die sogenannte Monovision denkbar.

Als Monovision bezeichnet man die Möglichkeit, das Führungsauge für die Ferne und das nicht dominante Auge für den Nahbereich gut sehend zu korrigieren. In den meisten Fällen kann somit im Alltag auf eine Brille im Nahbereich größtenteils verzichtet werden.

Die Monovision-LASIK läuft genau wie die "normale" LASIK-Operation ab. Lediglich ist das Ziel der Operation ein anderes. Eine perfekte Fernkorrektur beider Augen ist bei jüngeren Patienten und bei berufsbedingten „Vielfahrern“ dennoch am sinnvollsten.

Bei der Voruntersuchung werden die verschiedenen Möglichkeiten mittels Probebrille mit Ihnen getestet. Gelegentlich ist das Sehen noch ungewohnt, dies kann auch nach der OP einige Tage dauern. Nach einer gewissen Zeit stellt sich aber in der Regel das Gehirn auf die Differenz in der Wahrnehmung der beiden Augen ein. 

Die Monovision- Korrekturmöglichkeit ist nicht nur bei der LASIK sinnvoll, auch beim sogenannten Linsenaustausch (RLE) oder der implantierbaren Kontaktlinse (ICL) wird dies in Erwägung gezogen. 


Vorteile von Monovision:

- Alltag ohne Brille für Ferne und Nähe
- Handy, Speisekarte, Preisschilder ohne Brille erkennbar 


Nachteile von Monovision:

- etwas schlechtere Sehschärfe in der Ferne
- eim Lesen sehr kleiner Schrift ist eine Nahbrille hilfreich
- Sehverschlechterung möglich z.B. bei Dämmerlicht, nächtlichem Autofahren oder
bei Aufgaben, bei denen ein sehr scharfes Sehvermögen bzw. eine ausgesprochene Tiefenschärfe erforderlich ist


Was ist mit Monovision möglich und realistisch?


Welche Korrektur der Alterssichtigkeit für Sie die Richtige ist, hängt von Ihrem persönlichen Lebensstil ab:

Ihre täglichen Aktivitäten erfordern ein gutes Sehen in unterschiedlichen Entfernungen. Wir haben einige dieser Tätigkeiten in 5 Zonen aufgeteilt. Wenn Sie älter als 40 Jahre sind, überlegen Sie sich bitte, welche Tätigkeiten Sie nach Ihrer Operation am liebsten ohne Brille ausführen möchten. Wir werden dies ausführlich mit Ihnen bei der Voruntersuchung testen und besprechen.

Beantworten Sie dafür folgende Fragen nach Ihrem persönlichen Ermessen:

Fragebogen zum Thema Alterssichtigkiet und Monovision

Top LASIK Info Was ist Lasik, Femto-LASIK? Für wen ist LASIK geeignet? Ablauf und Betreuung Special - Freitag OP Montag zurück im Job Kosten/Nachsorge/Komplikationen LASIK Was ist Monovision? Was bedeutet Alterssichtigkeit?

Augen-Laser-Klinik

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 930

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 20

Augenarztpraxen

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 10

MARKTHEIDENFELD
Luitpoldstr. 31
97828 Marktheidenfeld
0 93 52/ 60 214 10

KARLSTADT
Neue Bahnhofstr. 26
97753 Karlstadt
0 93 52/ 60 214 10

HAMMELBURG
Berliner Str. 21a
97762 Hammelburg
0 97 32 - 43 31

Operationszentren

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 12

MILTENBERG
Hauptstr. 21
63897 Miltenberg
0 93 52 / 60 214 12

BUCHEN
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37
74722 Buchen
0 93 52/ 60 214 12