Was bezeichnet man als LASIK bzw. Femto-LASIK?

Laser-in-situ-Keratomileusis


Hier wird die Hornhaut nach einem präzisen Schnitt hochgeklappt und das darunter liegende Gewebe mit dem Laser modelliert. Anschließend wird diese Hornhautlamelle wieder in ihre Position gebracht.

LASIK ist heute das fortschrittlichste Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Die Femto-Lasik ist auf dem Weltmarkt die häufigste OP-Methode um eine Kurz- oder Weitsichtigkeit bzw. eine Hornhautverkrümmung zu beseitigen. Hier wird die gesamte OP-Planung individuell auf die Maße des Auges abgestimmt.

„Die Vorteile der Femto-LASIK: Höchste Sicherheit durch Ausgleich kleinster Augenbewegungen, kurze Behandlungszeit und schnelle Regeneration der Sehschärfe.“

Dr. Stephan Münnich

Neben einem großen Korrekturbereich und einer schnellen Herstellung der Sehschärfe überzeugt die LASIK durch eine schmerzfreie Heilphase und dauerhaft stabile Ergebnisse. Bei Basis- oder Standard-LASIK wird die Lamelle mit einem sogenannten Mikrokeratom geschnitten. Dieses Mikrokeratom wird auf das Auge aufgesetzt, um den Schnittvorgang mit einer Klinge durchzuführen.

Im Gegensatz dazu ermöglicht der Femtosekundenlaser (Femto-LASIK) an Stelle des früher verwendeten mechanischen Mikrokeratoms eine wesentlich genauere und sicherere Präparation der hauchdünnen Hornhautlamelle.

Die Femto-LASIK ist damit das fortschrittlichste und präziseste LASIK-Verfahren und erfüllt sehr strenge Anforderungen an Effektivität und Sicherheit. Durch punktgenaues Verdampfen von Gewebe mit dem Excimerlaser wird die Hornhaut modelliert bzw. die bestehende Fehlsichtigkeit korrigiert. Während der Behandlung spielt die genaue Positionierung des Lasers eine bedeutende Rolle. Damit dies geschieht ist ein Eyetracker in das Lasersystem integriert.

Durch das Eyetracking erfolgt eine einwandfreie Identifizierung markanter Irisstrukturen, die bei der Voruntersuchung aufgenommen wurden.

Warum ist präzises Eyetracking so wichtig?
Selbst bei voller Konzentration machen die Augen kleinste, unwillkürliche und nicht zu unterdrückende Bewegungen – auch während Sie das Laserlicht fixieren.

Die genaue Zentrierung und konstante Positionierung des Auges ist besonders wichtig für eine präzise und sichere Behandlung. Mit dem Eyetracker werden sämtliche Bewegungen, die das Auge machen kann, registriert und aktiv ausgeglichen. Damit werden die Augenbewegungen und auch die sogenannte Cyclorotation (Stellungsunterschiede der Augen zwischen Sitzen und Liegen) ausgeglichen.

Ist für Sie LASIK die richtige Methode? Welche Alternativen gibt es?

Für alle Varianten der Fehlsichtigkeit gibt es passende Behandlungsmethoden. Auf den folgenden Seiten erläutern wir Ihnen, welche Behandlung jeweils in Frage kommt. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich vor der Operation eingehend mit dem Thema beschäftigen und über Chancen und Risiken genauestens informiert sind. Nutzen Sie daher unsere kostenlose Erstberatung. Wir nehmen uns die Zeit, Sie in allen Fragen grundlegend zu beraten.

mehr erfahren zu den Behandlungsmethoden

Augenlaser-Infoabend am 24.07.2019

Informationen und kostenlose Anmeldung für die nächste Veranstaltung in Lohr

Augenlaser-Infoabend am 06.09.2019

Informationen und kostenlose Anmeldung für die nächste Veranstaltung in unserer Zweigstelle in Würzburg

Infobroschüre

Bestellen Sie hier Ihre Infobroschüre per Post oder per Mail mit allen
wichtigen Informationen rund um Ihre Augenoperation.

Broschüre bestellen

Kontakt

Noch unsicher?
Keine Sorge, unsere Experten
helfen gerne weiter!

0 93 52 / 60 214 20

Unsere Pluspunkte

Hier finden Sie Argumente, die Ihnen die Entscheidung erleichtern werden, sich zum Beispiel für unsere Klinik zu entscheiden.

Zertifikate und Auszeichnungen

Zertifikate und Auszeichnungen

Wir konnten in den letzten Jahrzehnten einige Auszeichnung mit Stolz entgegennehmen.

Historie der Augenklinik

Historie der Augenklinik

Die Augenklinik Lohr zählt seit Jahrzehnten zu den führenden deutschen Einrichtungen für moderne Augenmedizin.
News

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um unsere Klinik. Viel Spaß beim Stöbern!

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen

Hier finden Sie Ihre Antworten auf die häufigsten Fragen.

 

Infoabende

Augenlaser-Infoabende

Unsere Spezialisten informieren Sie über moderne Behandlungsmethoden von Fehlsichtigkeiten.

Öffnungszeiten, Anfahrt

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unserer Lohrer Klinik und den verschiedenen Zweigstellen

Mediathek

Mediathek

Hier finden Sie die aktuellen Informationsbroschüren und Flyer. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit anhand unseres Imagefilms, die Klinik besser kennen zu lernen.

Unterkunft

Unterkunft

Gerne sind wir Ihnen behilflich eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden und zu buchen.

Medipay

Finanzierung über Medipay

Medipay bietet Ihnen die Möglichkeit die Augenoperation zu finanzieren.

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt nach Lohr, Übersicht aller Zweigstellen und Kontaktdaten zu ortsansässigen Taxiunternehmen.

Stellenanzeigen

Stellenanzeigen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir folgende Mitarbeiter...

Top Die Methode: LASIK Weitere Behandlungsmethoden Kontakt Augenlaserklinik Pluspunkte/Zertifikate/Historie/News FAQ/Infoabende/Öffnungszeiten/Mediathek Übernachtung/Medipay/Anfahrt/Stellenanzeigen

Augen-Laser-Klinik

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 930

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 20

Augenarztpraxen

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 10

MARKTHEIDENFELD
Luitpoldstr. 31
97828 Marktheidenfeld
0 93 52/ 60 214 10

KARLSTADT
Neue Bahnhofstr. 26
97753 Karlstadt
0 93 52/ 60 214 10

HAMMELBURG
Berliner Str. 21a
97762 Hammelburg
0 97 32 - 43 31

Operationszentren

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 12

MILTENBERG
Hauptstr. 21
63897 Miltenberg
0 93 52 / 60 214 12

BUCHEN
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37
74722 Buchen
0 93 52/ 60 214 12